2 Zimmer Wohnung mit Loggia in 90522 Oberasbach

Flur Küche Küche Loggia Schlafzimmer Wohnzimmer BadezimmerGrundriss

Verkaufspreis Wohnung: 159.000,- Euro

Für unsere vorgemerkten Kaufinteressenten suchen wir weitere Häuser und Wohnungen…

 

Diese 2-Zimmer-Wohnung mit Loggia, befindet sich im 1-Stock (kein Aufzug) einer im Jahr 1968 in Massivbauweise erbauten Häuserreihe.
Im Haus befinden sich 8 Wohnungen.
Ein Keller-Abteil, sowie eine Garage gehören zur Wohnung.
Wohnfläche: ca. 61,00 m²
Stockwerk: 1-OG.
Fenster: Kunststoff-ISO-Fenster.
Wohngeld/mtl. ca. 255,00 € (inkl. Heizung und Warmwasser)
Heizung: Öl-Zentral-Heizung.
Der Energieausweis wurde auf der Grundlage von Auswertungen des Energieverbrauchs erstellt.
Erfasster Energieverbrauch des Gebäudes, Energieverbrauchskennwert: 201,104 kWh/(m²a).
Energieverbrauch für Warmwasser ist enthalten.
Baujahr laut Energieausweis: 1968.
Baujahr laut Energieausweis: Anlagetechnik: 2005.
Wesentlicher Energieträger: Heizöl.
Der Energieausweis wurde am 22.07.2008 ausgestellt und ist gültig bis 16.07.2018.
Die Wohnung wurde im Jahr 2015 umgebaut ( aus einer 2 ½ Zimmer Wohnung zu einer 2-Zimmer Wohnung) und es wurden größtenteils neue Fußböden verlegt, das Bad, die Elektrik sowie die Fenster wurden erneuert.
Das Wohnzimmer hat ca. 27,27 m² Wohnfläche, das Schlafzimmer ca. 14,64 m²,
das Bad hat ca. 5,40 m², die Küche hat ca. 5,95 m², die Loggia ist ca. 4,79 m² groß.

Verkaufspreis Wohnung: 159.000,- Euro
Käuferprovision: 4,76 % inkl. MwSt. vom Verkaufspreis (fällig bei Notariellem Kaufvertrag Abschluss).
Sonstige Kosten und Gebühren:
Grunderwerbssteuer. 3,5 % vom KP.
Notar und Grundbuch: ca. 1,5 % vom Kaufpreis.

Grundrisse: Die Grundrisse wurden fototechnisch bearbeitet und sind daher nicht zur Maßentnahme geeignet. Die Daten wurden vom Verkäufer übernommen. Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr. Objektnachweis: Nach § 242 BGB muss ´`Vorkenntnis` umgehend und schriftlich und schlüssig unter Angabe der Bezugsquelle vom Angebotsempfänger nachgewiesen werden, da sonst die Gelegenheit zum Erwerb dieses Objektes als bisher unbekannt gilt.

Widerrufsbelehrung, Widerrufsrecht : Der Auftraggeber kann diesen Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail ) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie den Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: Immobilien Michael Zakel Baimbacher Weg 16 in 90455 Nürnberg,
E-Mail: zakel@t-online.de
Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können die empfangenen Leistungen ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewährt werden, muss ggf. Wertersatz geleistet werden. Dies kann dazu führen, dass die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllt werden müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt mit der Absendung der Widerrufserklärung, bzw. mit deren Empfang. Besondere Hinweise: Der Auftraggeber ist damit einverstanden, dass die Tätigkeit des Maklers während der Widerrufsfrist beginnen kann. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor das Widerrufsrecht ausgeübt wurde.
Hinweis zum Geldwäschegesetz(GWG) Gesetzliche Pflichten für Immobilienmakler nach dem GWG gemäß §2 Absatz 1Nr. 10 GWG. Nach diesem Gesetz ist jeder Immobilienmakler verpflichtet bei Kontaktaufnahme die Identität der Interessenten festzustellen. d.h. Ausweispapiere einzusehen, zu fotografieren oder zu kopieren. Bitte bringen Sie zur Besichtigung ein gültiges Ausweisdokument oder die Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses mit. Bei Juristischen Personen ist ein Handelsregisterauszug notwendig.

 

Hinweis zum Geldwäschegesetz(GWG) Gesetzliche Pflichten für Immobilienmakler nach dem GWG gemäß §2 Absatz 1Nr. 10 GWG. Nach diesem Gesetz ist jeder Immobilienmakler verpflichtet bei Kontaktaufnahme die Identität der Interessenten festzustellen. d.h. Ausweispapiere einzusehen, zu fotografieren oder zu kopieren. Bitte bringen Sie zur Besichtigung ein gültiges Ausweisdokument oder die Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses mit. Bei Juristischen Personen ist ein Handelsregisterauszug notwendig.